Logo Hundeschule

  , Willkommen auf unserer Webseite.

Longieren

 

   
 

Distanz schafft Nähe

Beim longieren laufen die Hunde mit oder ohne Leine an einem abgesteckten Longierkreis. Der Hundeführer muss lernen seine Körpersprache gezielt einzusetzen und der Hund muss lernen die Körpersprache des Hundeführers zu lesen.

Beim longieren wird die Bindung zwischen Hund und Mensch gestärkt, durch die räumliche Distanz sind sie in ständiger Kommunikation. Longieren bietet dem Hund geistige und körperliche Auslastung und die Konzentration des Hundes wird gestärkt. Die Grundkommandos auf Distanz werden gefestigt.

Longieren mit Tabu Zone:

Der Hund lernt dass der Zutitt in den Kreis tabu ist.

Kooperatives Longieren:

Kommandos und Richtungswechsel werden mit eingebaut.

Beschäftigungslongieren:

Geräte werden mit eingebaut.

Freilongieren:

Der sichtbare Kreis wird abgebaut.

Tricklongieren:

Der Hund longiert an zwei Kreisen.

 

 

Kursgebühr: 15 Euro je Stunde

zurück